Stahlhalle Daten > Isolation

Grundsätzlich werden die Rundbogenhallen ohne Isolation geliefert. Bei der Verwendung als Kalthalle kommen der einfache Aufbau und die preislichen Vorteile am stärksten zum Tragen.

Durch die Konstruktion der Hallen ist die Gefahr der Bildung von Kondenswasser weniger gross als bei herkömmlichen Stahlhallen. Zudem kann durch den Einsatz von thermischen Lüftern das Problem der Tropfbildung noch einmal deutlich reduziert werden.

Möchten Sie Ihre Halle trotzdem isolieren, so ist dies auch nachträglich sehr gut möglich. Es gibt dafür die folgenden Varianten:

Eine Variante ist, dass Sie die Halle von innen mit Polyurethane Spritzisolation ausspritzen. Eine einfache und sehr effiziente Art der Isolation.
http://www.anderhalden.ch/cms/docs/WilanPUR.pdf

Die zweite Variante ist, dass innen auf den Paneelverschraubungen Verlängerungen von 10 cm aufgeschraubt werden. Auf diese Verlängerungen kann eine konventionelle Isolationsmatte welche mit Alu oder Kunststoff beschichtet ist, aufgesteckt und verschraubt werden.